Google Unternehmensprofil einrichten – Der komplette Leitfaden

Das Icon des Google Unternehmensprofils in 3D.

Nach der Umsetzung dieses Leitfadens wirst du ein besseres Google Unternehmensprofil haben als 99 % aller Unternehmen in Deutschland. 

Ich zeige dir alle Schritte für die Erstellung und Personalisierung.

Für jeden Schritt der Personalisierung habe ich ein Beispiel aus einem Unternehmensprofil herausgesucht, das du einfach auf dein Unternehmen übertragen kannst.

Dieser Leitfaden berücksichtigt die aktuellsten Google Richtlinien zu Unternehmensprofilen, die am 31.07.2023 veröffentlicht wurden.

Inhalt

Was ist ein Google Unternehmensprofil?

Mit einem Google Unternehmensprofil (früher Google My Business) kannst du ein Profil für dein Unternehmen erstellen, welches auf Google Maps angezeigt wird. Wie dein Unternehmen auf Google Maps aussieht, wird über dein Google Unternehmensprofil gesteuert. Gehört dein Unternehmen zu den Top 3 einer lokalen Suchanfrage wird dein Unternehmen prominent im sogenannten lokalen Pack angezeigt:

Die Top 3 des lokalen Packs für die Suchanfrage “Pizza Berlin” (Die Ergebnisse können je nach Zeit, aktuellen Standort und dem bisherigen Suchverlauf abweichen)

Warum ein Google Unternehmensprofil erstellen?

Mit einem Google Unternehmensprofil kannst du von Personen gefunden werden, die lokal nach deinen Produkten und Dienstleistungen suchen. Dadurch erhöhst du sowohl deine Sichtbarkeit in Google Maps als auch in den lokalen Suchergebnissen. 

Je besser dein Unternehmensprofil optimiert ist, desto mehr Sichtbarkeit, Besucher und letztlich Verkäufe.

Das Google Unternehmensprofil ist 2023 wichtiger denn je:

  • Bei lokalen Suchen wie “Zahnarzt Berlin” oder “Pizza in der Nähe” klicken 42 % der Nutzer auf ein Ergebnis in Google Maps und nicht auf ein Ergebnis der normalen Google Suche (Google Verhaltensstudie von Backlinko)

Die Erstellung eines Google Unternehmensprofils bietet dir zahlreiche Möglichkeiten, mit deinen Kunden zu interagieren:

Welche Funktionen hat das Google Unternehmensprofil?

Dies sind die wichtigsten Funktionen des Google Unternehmensprofils:

  • Bereitstellen aller relevanten Kontaktinformationen 
  • Angabe der Öffnungszeiten
  • Darstellung von Produkten und Dienstleistungen 
  • Chatfunktion für Kunden
  • Möglichkeiten zur Terminbuchung
  • Kundenbewertungen und deren Verwaltung
  • Posten aktueller Infos (Events, Sonderangebote, etc.)
  • Upload von Bildern und Videos 
  • Sammeln von Daten über Nutzerinteraktion

Zudem bietet dir das Google Unternehmensprofil die Möglichkeit, viele weitere spezifische Angaben zu deinem Unternehmen zu machen. Du kannst Google Bewertungen auf deiner Webseite integrieren und das Profil auch mit Diensten von Google verknüpfen (Google Ads, Google Shopping, Google Lens, etc.)

Ich werde in den Abschnitten Google Unternehmensprofil personalisieren und Google Unternehmensprofil verwalten, auf alle diese Funktionen eingehen. 

Google Unternehmensprofil erstellen

Die Erstellung eines Google Unternehmensprofils dauert nur ein paar Minuten. Dennoch gibt es unzählige Unternehmen, die diese kostenlose Werbefläche nicht nutzen. Umso besser für dich! In den nächsten 4 Schritten zeige ich dir, wie du dein Unternehmensprofil korrekt erstellst:

1 - Profil erstellen oder beanspruchen

Screenshot des Schritts "Unternehmen zu Google hinzufügen"

Falls du noch kein Google Konto hast, erstelle zunächst eins unter diesem Link:

https://www.google.com/intl/de/account/about/

Stelle sicher, dass du mit dem Google Konto angemeldet bist, mit dem du dein Unternehmensprofil erstellen willst. Klicke dann auf diesen Link:

https://business.google.com/create

Gib nun den Namen deines Unternehmens ein, um es zu suchen. Falls du es nicht finden kannst, klicke auf Unternehmen zu Google hinzufügen.

2 - Name und Kategorie des Unternehmens eingeben

Screenshot des Schritts "Unternehmensname und Kategorie eintragen"

Achte darauf, dass dein Name nur deinen tatsächlichen Unternehmensnamen enthält:

✅ Bäckerei Mustermann

❌ Bäckerei Mustermann Berlin  

❌ Bäckerei Mustermann GmbH

❌ Bäckerei Mustermann geöffnet 08 – 20 Uhr 

❌ Bäckerei Mustermann: leckere Brötchen, Brezeln,…

Nach Google dürfen Namenszusätze nur unter diesen zwei Voraussetzungen angegeben werden: 

Der Zusatz ist Teil des Markennamens: 

✅ Aldi Nord

✅ Schachfreunde Berlin

✅ Universität Heidelberg

Der Zusatz gibt eine relevante Standardformation:

✅ Bäckerei Mustermann, Hauptbahnhof Köln

✅ Bäckerei Mustermann, Galeria Kaufhof

✅ Bäckerei Mustermann, Mall of Berlin

❌ Bäckerei Mustermann Hauptbahnhof Köln, Marxstraße 5

❌ Bäckerei Mustermann, Musterstraße 123

❌ Bäckerei Mustermann, neben dem Hauptbahnhof Köln

Vorsicht: Ein falscher Name kann dir langfristig zum Verhängnis werden!

Weicht der Name auf deinem Unternehmensprofil von deinem tatsächlichen Unternehmensnamen ab, können alle Google Nutzer dies melden. Unter deinem Profil befindet sich öffentlich sichtbar die Option: Änderung vorschlagen

Deine Konkurrenz kann diese Option einsetzen, um deiner lokalen Sichtbarkeit zu schaden. Dies kann zu einer Verringerung deiner Sichtbarkeit und im schlimmsten Fall zur Sperrung deines Unternehmensprofils führen.

Die Unternehmenskategorie wird direkt unter deinem Unternehmensnamen für Nutzer angezeigt. Wähle also die Kategorie aus, die am ehesten zu deinem Unternehmen passt.

3 - Adresse und Vertriebsgebiet eingeben

Screenshot des Schritts "Adresse eintragen"

Du kannst nun einen Standort hinzufügen, den Kunden aufsuchen können. Ein Standort liegt nach Google dann vor, wenn:

  • sich eine ganzjährige feste Beschilderung am Standort befindet
  • Kunden an der Adresse empfangen werden
  • Personal während der Öffnungszeiten anwesend ist

Als Dienstleister, der nur Kunden zu Hause besucht, kannst du dein Betriebsgebiet angeben, in dem du tätig bist (z. B. deine Stadt). Wenn dein Unternehmen keinen Standort hat, solltest du nach den Google Richtlinien nur dein Betriebsgebiet angeben und die Adresszeilen frei lassen.

Die Angabe eines nicht vorhandenen Standorts ist nicht konform mit den Google Richtlinien und kann im schlimmsten Fall zur Sperrung des Unternehmensprofils führen. 

Auf der anderen Seite hast du ohne einen Standort einen klaren Nachteil: Es verringert sich die Wahrscheinlichkeit, hoch in Google Maps zu ranken. Der Grund dafür ist, dass Google bei den lokalen Anzeigen die Entfernung zum jeweiligen Geschäft berücksichtigt.

Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass Google dein Profil sperren wird, wenn du durch die Angabe der Adresse keine potenziellen Besucher in die Irre führst. Beispiel: Du besitzt ein Unternehmen, das Beratungen für andere Unternehmen anbietet. Google weiß in diesem Fall nicht, ob Kunden tatsächlich zu deiner Adresse kommen und ob Personal anwesend ist. 

Anders wäre dies, wenn du zum Beispiel einen Versandhandel für Schuhe betreibst und deine private Adresse angibst. Hier würden einige Kunden erwarten, dass sich ein Schuhgeschäft an der Adresse befindet. Dadurch können Meldungen und negative Bewertungen deines Standorts Google durchaus ein Signal geben, dass der Standort nicht existiert. 

Fazit: Frage dich, ob du mit der Angabe der Adresse potenzielle Kunden verwirren könntest und damit negatives Feedback auf deinem Profil generierst. Ist dies nicht der Fall, ist eine Sperrung deines Unternehmensprofils sehr unwahrscheinlich.

Neben der korrekten Adresse sind folgende Zusätze erlaubt:

✅ Büronummer, Etage, Gebäudenummer

✅ Postfach oder Büronummer (Adresszeile 2)

Nicht zulässig sind:

❌ Adressen, an denen keine Kunden empfangen werden

❌ Wegbeschreibungen (Ausnahme: nur durch die Adresse wäre der Standort nicht auffindbar)

SEO-Tipp: NAPW-Daten (Name, Address, Phone, Website)

Achte darauf, dass Unternehmensname, Adresse, Telefonnummer und Internetadresse identisch sind mit Angaben auf anderen Websites wie z. B.:

  • deiner Unternehmenswebsite
  • deinen Social-Media-Kanälen
  • Branchenverzeichnissen
  • Unternehmensportalen
  • Websites von Verbänden

Dadurch, dass diese Daten überall identisch sind, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Google deine Seite für vertrauenswürdig hält. Google verwendet diese Daten unter anderem, um seriöse Seiten von Spamseiten zu unterscheiden. Du verhinderst damit, dass deine Seiten versehentlich nach einem Google Update herabgestuft werden.

4 - Kontaktdaten des Unternehmens eingeben

Gib nun im letzten Schritt die Telefonnummer an, unter der dich Kunden erreichen können, sowie deine Website. Du hast auch die Möglichkeit, dir von Google eine einfache Website erstellen zu lassen.

Wähle danach die gewünschte Bestätigungsmethode aus und gib den entsprechenden Code ein.

Glückwunsch, dein Google Unternehmensprofil ist nun erstellt!

Die gute Nachricht: Viele Unternehmen pflegen ihr Unternehmensprofil kaum, sodass du mit dem Umsetzen von ein paar einfachen Maßnahmen in vielen Städten schon eine gute Chance hast, deine Konkurrenz zu schlagen. Nun wird es Zeit, dein Google Unternehmensprofil zu personalisieren.

Im nächsten Abschnitt zeige ich dir, wie du dein Unternehmensprofil so personalisiert, dass Google es lieben wird! 

👉 Auf dieser Google Support Seite findest du weitere Informationen zur Einrichtung des Unternehmensprofils für verschiedene Typen von Unternehmen.

Google Unternehmensprofil personalisieren

Dein Google Unternehmensprofil Dashboard, nachdem du deinen Account bestätigt hast.

Du gelangst auf das Unternehmensprofil, indem du dein Unternehmen googelst und auf Profil anzeigen klickst, oder direkt in Google Maps auf dein Unternehmen klickst. Von diesem Dashboard aus kannst du nun sämtliche Personalisierungen deines Unternehmensprofils vornehmen.

1 - Eine Unternehmensbeschreibung erstellen

Das Dashboard eines Google Unternehmensprofils bei dem der Menüpunkt "Profil bearbeiten" markiert ist.

Alle weiteren Schritte zur Einrichtung deines Unternehmensprofils wirst du über das Dashboard vornehmen.

👉 Klicke im Dashboard auf Profil bearbeiten und dann auf Beschreibung.

Für die Unternehmensbeschreibung lohnt es sich, etwas mehr Zeit zu investieren. Hast du erst mal eine für dich ideale Unternehmensbeschreibung erstellt, kannst du die Inhalte auch für andere Texte auf deiner Website verwenden.

Dies ist das ABC einer erfolgreichen Unternehmensbeschreibung:

A – Auf einen Blick verständlich (Was wird für wen angeboten?)

B – Beschreibung der Angebote und deren Vorteile für den Kunden

C – Call-to-Action (Was soll der Leser als nächstes tun?)

A - Auf einen Blick verständlich

Nur die ersten 250 Zeichen sind auf deinem Profil sichtbar, bevor man auf mehr klickt. Beschreibe hier kurz und konkret, was du für wen anbietest. Nur dadurch können Suchende auf einen Blick erkennen, ob du die Suchanfrage befriedigen kannst:

So beschreibt sich eine der führenden Werbetext-Agenturen Deutschlands im ersten Satz:

✅ “Wir versorgen Agenturen, Webdesigner & Dienstleister mit verkaufspsychologischen Werbetexten für Ads, Landing Pages, Reports, Videoskripte und E-Mail Newsletter Kampagnen.

https://www.juliuskemnitzer.de/

Hier werden drei Zielgruppen angesprochen und es werden fünf verschiedene Dienstleistungen genannt. Diese Kurzbeschreibung ist dadurch für die jeweilige Zielgruppe ansprechender als eine allgemeine Unternehmensbeschreibung:

❌ “Wir versorgen Unternehmen mit Werbetexten, die verkaufen wie warme Semmeln."

B - Beschreibung der Angebote und deren Vorteile für den Kunden

Beschreibe, was dich von anderen Unternehmen deiner Branche abhebt: Du bist ein Masseur, der auf Ayurveda-Massage spezialisiert ist? Ein Marketingunternehmer, der Anzeigen auf Facebook und Instagram schaltet? Nenne die wichtigsten Produkte oder Dienstleistungen.

Achte darauf, dass du die Begriffe natürlich im Text verwendest und keine lange Liste von Dienstleistungen aufzählst. Dies verstößt gegen die Google Richtlinien.

👉 Im Abschnitt Produkte und Dienstleistungen hinzufügen zeige ich dir, wie du eine breite Palette von Angeboten auf deinem Profil hinzufügen kannst.

Nenne den konkreten Vorteil, den deine Kunden durch dein Produkt oder deine Dienstleistung haben: 

Beispiele:

❌ “Wir sind führender Anbieter für erneuerte Smartphones in Deutschland.”

“Wir erneuern alte Smartphones - dadurch bekommst du Handys wie neu bis zu 70 % günstiger”

❌ “Bereits hunderte Unternehmen sind von unserer Personalmanagement Software begeistert”

“Durch unsere Personalmanagement Software haben unsere Kunden im Durchschnitt 30 % weniger administrativen Zeitaufwand.”

Formuliere Unternehmensgeschichte oder -philosophie ebenfalls so, dass der Vorteil für den Kunden im Vordergrund steht:

Die Unternehmesbeschreibung einer Zahnarztpraxis in Berlin.

Perfektes Beispiel dafür, wie die Unternehmensphilosophie Freiheit kommuniziert wird: Direkte Ansprache einer spezifischen Zielgruppe, Kommunikation des Vorteils, emphatisch und gleichzeitig professionell!

C - Call-to-Action

Beende deine Unternehmensbeschreibung mit einer konkreten Aufforderung: 

✅ “Klicke jetzt einfach auf X und buche deinen Termin.“ „Wir freuen uns auf Dich!”

✅ “Schicken Sie uns jetzt Ihre Anfrage per Mail und wir werden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden!”

✅ “Rufen Sie uns jetzt an und erfahren Sie, ob Sie berechtigt sind, staatliche Bauförderung zu erhalten!”

Dies empfiehlt Google für die Unternehmensbeschreibung:

✅ gib nützliche Informationen an

✅ nenne deine Unternehmensmission und Geschichte

✅ sei ehrlich bei der Beschreibung

✅ fokussiere auf Inhalte, die relevant für deine Kunden sind

 

Folgendes ist nach den Google Richtlinien unzulässig:

❌ Werbung: zum Beispiel: “20 % Rabatt auf”, “nur 10 Euro”, etc.

❌ Links: Keinerlei Links sind in der Beschreibung erlaubt

❌ Irrelevantes: Informationen, die nichts mit der Unternehmensbeschreibung zu tun haben

❌ Inhalte minderer Qualität: Viele Grammatikfehler, unverständliches Kauderwelsch, etc. 

 

Google Support - Vom Unternehmen bereitgestellte Beschreibung

2 - Öffnungszeiten angeben

Die Öffnungszeiten des Café Sachers auf Google Maps.

Die Öffnungszeiten des Cafés Sacher in Wien

👉 Klicke im Dashboard auf Profil bearbeiten und dann auf Öffnungszeiten bzw. Spezielle Öffnungszeiten.

Die Öffnungszeiten sind wichtig, damit deine Kunden wissen, wann sie dich besuchen oder erreichen können. Gib neben den normalen Öffnungszeiten auch die Öffnungszeiten an Feiertagen an. Ansonsten wird an diesen Tagen “Die Öffnungszeiten könnten am Feiertag X abweichen” angezeigt.

3 - Informationen vervollständigen

Die Highlights des Unternehmensprofils des Restaurants Chia in Cusco.

Beispiel für die Highlights eines vegetarischen Restaurants in der Google Maps App.

👉 Klicke im Dashboard auf Profil bearbeiten und scrolle runter zu mehr.

Vervollständige nun alle restlichen Unternehmensinformationen. Auf diese Weise erfahren deine Kunden zum Beispiel, ob dein Standort barrierefrei ist, welche Serviceoptionen du anbietest und ob eine Terminvereinbarung notwendig ist.

Einige Attribute können nicht von dir, sondern nur von Besuchern angegeben werden:

Beispiel: Viele deiner Gäste geben in Beiträgen an, dass dein Restaurant ein prima Frühstück anbietet. Dies könnte nach einer Weile dann ebenfalls in den Highlights mit einem Icon angezeigt werden.

Falls bestimmte Highlights nicht stimmen sollten (zum Beispiel kostenloses Parken), wende dich an den Google Support, um das Highlight löschen zu lassen.

4 - Chat Funktion aktivieren

Ein roter Pfeil zeigt auf den Chatten Button eines Unternehmensprofils in der Google Maps App.

Der Chatten-Button wird in der Google Maps App direkt neben dem Anruf-Button dargestellt.

👉 Klicke im Dashboard auf Nachrichten und aktiviere die Chat Funktion, lösche die Willkommensnachricht und klicke dann auf Chateinstellungen.

Mit dem Aktivieren der Chatfunktion gibst du deinen potenziellen Kunden eine weitere Möglichkeit, mit dir in Kontakt zu treten. Häufig bevorzugen Nutzer, direkt auf dem Profil eine Nachricht zu schicken, anstatt anzurufen.

In den Chateinstellungen kannst du eine kurze Willkommensnachricht schreiben, die automatisch gesendet wird, wenn dir jemand schreibt. Zudem kannst du häufige Fragen beantworten, die deine Kunden stellen. Auf diese Weise hilfst du nicht nur deinen Kunden, sondern kannst auch für Fragen gefunden werden, die Personen auf Google eingeben.

5 - Produkte und Dienstleistungen hinzufügen

Die Speisekarte im Unternehmensprofil eines Sushi-Restaurants in Berlin.

Ein Sushi-Restaurant hat die komplette Speisekarte manuell in das Google Unternehmensprofil eingetragen.

👉 Klicke im Dashboard auf Produkte bearbeiten bzw. auf Dienstleistungen bearbeiten 

Dadurch, dass du deine Angebote in dein Profil einträgst, können dich Nutzer bei lokalen Suchen für diese Produkte und Dienstleistungen finden. So wirst du als Konditor nicht nur für Suchanfragen wie “Konditor Berlin” angezeigt, sondern auch für “Hochzeitstorte Berlin” ,“Vegane Torte Berlin” etc..

6 – Bilder hinzufügen

Anzeige von verschiedenen Bildern auf dem Google Unternehmensprofils des Restaurants Tacuza in Berlin.

Das Restaurants Tacuza in Berlin hat aufgrund der vielen Bilder ein Google Maps Snippet, das Kunden auf einen Blick den Außenbereich, Innenbereich sowie Mahlzeiten des Restaurants zeigt.

👉 Klicke im Dashboard auf Foto hinzufügen

Unternehmen, die mehr als 100 Bilder auf dem Google Unternehmensprofil haben, erhalten im Durchschnitt 1065 % mehr Klicks auf die Website (Bright Local – Untersuchung von 45.000 Unternehmensprofilen)

Je mehr qualitativ hochwertige Bilder du hinzufügst, desto mehr Möglichkeiten gibst du Google, dich in der Suche für verschiedene Suchanfragen anzuzeigen. Dein Unternehmen wirkt vertrauenswürdiger, du steigerst die Anzahl an Nutzern, die dein Profil sehen und den Anteil der Nutzer, der auf dein Profil klickt.

Google empfiehlt mindestens 3 Fotos für die folgenden Kategorien hinzuzufügen:

  • Außenbereich: Aus mehreren Perspektiven und zu verschiedenen Tageszeiten, sodass potenzielle Kunden das Geschäft eindeutig erkennen können.
  • Innenbereich: Damit zeigst du Kunden die Einrichtung und das Ambiente deines Geschäfts. Schieße die Fotos möglichst so, dass Kunden sich vorstellen können in deinem Geschäft zu stehen.
  • Produkte: Mache Bilder von deinen wichtigsten Produkten. Achte dabei auf eine warme und gleichmäßige Beleuchtung. Mit einer guten Beleuchtung kannst du selbst mit einer Handykamera auf kurze Distanz hochwertige Fotos schießen.
  • Essen und Trinken: Als Restaurant kannst du deine Getränke und Speisen einheitlich mit gleicher Beleuchtung, Fotoeinstellungen und Perspektive fotografieren. 
  • Bei der Arbeit: Fotos, die dein Team bei der Arbeit zeigen, Fotos, wie deine Kunden bedient werden, Fotos welche die verschiedenen Dienstleistungen zeigen, die du anbietest, etc.
  • Räume: Besonders wichtig, wenn sich Gäste länger in deinem Geschäft aufhalten. Füge Bilder von Gemeinschaftsräumen, Frühstücksräumen, Fitnessbereichen, Co-Working Spaces etc. hinzu, falls diese ebenfalls von Kunden genutzt werden.
  • Team: Fotos von dir und deinem Team geben deinem Unternehmensprofil Persönlichkeit und ein Gefühl für die menschliche Seite deines Unternehmens.

Google Support - Tips for business-specific photos on your Business Profile

Die verschiedenen Produkte des Vabali Spas Berlin werden auf dem Unternehmensprofil als Produktkarussel angezeigt.

Der Vabali Spa Berlin hat seine Produkte mit Bild und Preis dargestellt. Diese werden auf dem Unternehmensprofil im sogenannten Produktkarussell dargestellt.

Lade auch unspezifische Fotos von Veranstaltungen, Messen, dem Bürohund usw. auf dein Profil. Achte beim Upload der Fotos darauf, dass du die von Google empfohlenen Fotorichtlinien beachtest:

Foto Richtlinien 

  • JPG oder PNG Format
  • Größe zwischen 10 KB und 5 MB
  • 720 x 720 Pixel
  • gute Ausleuchtung
  • realistische Darstellung (nicht zu viele Filter)

Video Richtlinien:

  • maximal 30 Sekunden lang
  • bis zu 75 MB groß
  • Auflösung mindestens 720p

Google Support: Fotos oder Videos für Ihr Unternehmensprofil verwalten

Durch die Bewertungsfunktion können Nutzer ebenfalls Fotos zu deinem Profil hinzufügen. Dadurch entstehen weitere Bilder, die bei Google gefunden werden können sowie viele weitere Inhalte in Textform (z. B. Schnitzel Berlin). Diese können ebenfalls über die Googlesuche und die Bildersuche gefunden werden. Es lohnt sich daher Kunden dazu zu animieren, Fotos im Geschäft zu machen:

So bekommst du mehr Kundenfotos auf dein Unternehmensprofil:

  • Fotowand Guckloch: Diese befinden sich häufig in Freizeitparks und Kinos und laden Gäste dazu ein, durch die bedruckte Leinwand zu schauen, um ein Bild zu machen. Diese Gucklöcher sind ein absoluter Fotomagnet! Wenn du es schaffst, eine kreative Leinwand in deinem Standort zu platzieren, sind dir kostenlose Promotion und zahlreiche Bilder garantiert.
  • Fotowand: Als Alternative kannst du auch eine Fotowand ohne Guckloch einsetzen, vor der sich deine Besucher fotografieren können. Wichtig ist hierbei, dass das Hintergrundmotiv lustig, spektakulär oder außergewöhnlich ist.
  • Außergewöhnliche Einrichtungsgegenstände: zum Beispiel optische Illusionen, spektakuläre Beleuchtung, Positionierung von Einrichtungsgegenständen an ungewöhnlichen Orten, Kunstwerke usw.
  • Einfach Fragen: Du kannst deine Stammkunden auch direkt fragen, eine Bewertung mit Foto für dein Profil abzugeben. Bewertungen und Kundenfotos sind die entscheidenden Nutzersignale, die dein Profil ranken lassen.

Überprüfe regelmäßig, ob Bilder von Nutzern zu deinem Profil hinzugefügt wurden. Du kannst diese Bilder nicht selbst löschen. Melde daher Bilder an Google, die unangemessene Inhalte enthalten oder in keinem tatsächlichen Zusammenhang mit deinem Unternehmen stehen.

👉 In diesem Artikel erfährst du, wie du die Bilder auf deiner Website für Suchmaschinen optimierst.

7 - Erste Bewertungen erhalten

Der Menüpunkt Rezensionen erhalten im Google Unternehmensprofil.

Benutze den angezeigten Link in deinem Profil um an deine ersten Rezensionen zu kommen.

👉 Klicke im Dashboard auf Rezensionen erhalten

Über den angezeigten Link können deine Kunden direkt eine Bewertung auf deinem Profil hinterlassen. Schreibe am besten eine persönliche Nachricht und schicke diese zusammen mit dem Link an deine zufriedensten Kunden.

Die Bewertungen auf deinem Unternehmensprofil gehören zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren:

✅ Profile mit vielen 5-Sternebewertungen werden häufiger auf Google Maps angezeigt

✅ Profile mit hohen Bewertungen werden häufiger angeklickt

✅ durch Bewertungen entstehen weitere Inhalte auf deinem Profil, für die du gefunden werden kannst (wenn zum Beispiel Kunden deine Produkte erwähnen)

Die häufig verwendeten Begriffe von Kunden in den Rezensionen einer Pizzeria in Berlin.

Beispiel für die Begriffe, die in den Rezensionen einer Pizzeria in Berlin vorkommen. 

👉 In diesem Artikel zeige ich dir die effektivsten Maßnahmen, um schnell Google Bewertungen zu erhalten.

8 - Angebote posten

Post eines Angebots von dem Geschäft Supermarché – Ökofaire Mode in Berlin

👉 Klicke im Dashboard auf Beitrag hinzufügen und auf Angebot hinzufügen.

Diese Funktion ermöglicht dir, zeitlich begrenzte Angebote zu posten, die in deinem Profil hervorgehoben werden. Hier kannst du auch Gutscheincodes und Links zum jeweiligen Angebot einfügen. 

Dies ist der einzige Ort auf deinem Profil, auf dem du mit zeitlich begrenzten Rabatten und Sonderaktionen werben kannst, ohne gegen die Google Richtlinien zu verstoßen.

Wie du in dem Angebot oben sehen kannst, wird der Text bereits nach 60 Zeichen abgeschnitten. Bring also dein Angebot im ersten Satz auf den Punkt: 

“Nur diese Woche: 60 % auf alle Hosen und Kleider!”

9 - Veranstaltungen hinzufügen

Beim Maxxim Club Berlin werden die nächsten Veranstaltungen in dem Google Unternehmensprofil angezeigt.

👉 Klicke im Dashboard auf Beitrag hinzufügen und dann auf Veranstaltung hinzufügen

Für ein Unternehmen mit regelmäßigen Events ein Muss, aber selbst für Unternehmen, die nur 2 Veranstaltungen im Jahr haben, lohnt sich diese Funktion. Durch regelmäßige Posts gibst du Google und deinen Nutzern Signale, dass die Inhalte deines Profils aktuell sind.  

Unter Beitrag hinzufügen Beitrag hinzufügen kannst du zudem über alle weiteren Neuigkeiten und Änderungen in deinem Geschäft informieren. 

Beispiel:

  • Dein Restaurant hat jetzt einen neuen Außenbereich
  • Ab sofort ist kostenloses Parken vor deinem Geschäft möglich
  • Du bietest ab sofort eine neue Dienstleistung an
  • Aufgrund einer Baustelle ist der Eingang temporär woanders

10 - Buchungen einrichten

Die Buchungsfunktion auf dem Google Unternehmensprofil des Hotels Meininger in Berlin.

Das Google Unternehmensprofil des Hotels Meininger in Berlin.

👉 Klicke im Dashboard auf Buchungen

Google gibt hier eine Vielzahl von Möglichkeiten, Buchungen über das Unternehmensprofil vorzunehmen. Das Vorgehen ist hier je nach Buchungssystem und Unternehmenstyp unterschiedlich. Falls Online Buchungen für dein Unternehmen relevant sind, klicke auf diesen Link um mehr zur Einrichtung zu erfahren:

Google Support – Buchungen über einen Anbieter einrichten

11 - Branchenspezifische Optimierung

Die Google Unternehmensprofile von zwei Sushi Restaurants in Berlin sind nebeneinander dargestellt.

Wie schneidet dein Unternehmensprofil ab, verglichen mit den besten deiner Branche?

Für branchenspezifische Optimierung deines Profils lohnt sich der Vergleich mit anderen Unternehmen, die das gleiche wie du machen. Suche in Google Maps  deine Produkte und Dienstleistungen in Kombination mit ein paar großen Städten:

Beispiel:

  • Sushi Berlin
  • Sushi München 
  • Sushi Hamburg
  • Sushi Köln 

Schau dir nun jeweils die Top 3 der Ergebnisse der jeweiligen Städte an und schreibe dir alles heraus, was dir positiv auffällt. So wirst du weitere Inhalte finden, die sich auf dein Unternehmen übertragen lassen.

Glückwunsch - Dein Unternehmensprofil ist nun eingerichtet

Wenn du die Schritte dieses Artikels befolgt hast, gehört dein Unternehmensprofil nun zu den Top 1 % in Deutschland. Du bist damit den meisten lokalen Unternehmen meilenweit voraus.

Falls du nach einem SEO Experten suchst, der dein Unternehmen dabei unterstützt, lokal sichtbarer zu werden, schicke mir einfach eine Nachricht. 

👉 Hier findest du die Leistungen, die ich als SEO Freelancer anbiete.

Häufige Fragen

Google bewertet dein Google Unternehmensprofil nicht unabhängig von deiner Website. Die Funktionsweise deiner Website, deren Autorität, sowie Inhalte auf deiner Seite fließen ebenfalls in die Bewertung ein.

Ja, sowohl die Erstellung als auch die Verwaltung deines Google Unternehmensprofils ist kostenlos. Kosten entstehen nur, wenn du über dein Unternehmensprofil bezahlte Werbeanzeigen kaufst.

Durch Google Werbeanzeigen kannst du sofort deine Sichtbarkeit in den Suchergebnissen und auf Google Maps erhöhen. Googles Werbeanzeigen und die organischen Ergebnisse sind jedoch unabhängig voneinander. Du kannst somit auch ohne Werbeanzeigen an die Spitze der organischen Suchergebnisse gelangen.

Beide Begriffe bezeichnen dasselbe. Google hat 2021 Google My Business in Google Unternehmensprofil umbenannt.

Du kannst dein Unternehmensprofil über die Google Maps App bearbeiten. Diese ersetzt die Google My Business App, welche von Google 2022 eingestellt wurde.

Ich bin Autor dieses Blogs und arbeite als SEO-Experte für Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Schreibe jetzt deine Nachricht in die Kommentarbox, wenn du Fragen zum Artikel hast!

4 Kommentare zu „Google Unternehmensprofil einrichten – Der komplette Leitfaden“

  1. Guten Tag! Die Verwendung von fiktiven Szenarien in einigen deiner Beiträge ist wirklich ansprechend. Könntest du mehr darüber teilen, wie du diese Szenarien entwickelst und inwiefern sie dazu beitragen, komplexe Themen für deine Leser zugänglicher zu machen?

    1. Danke für das Feedback! Bei vielen fiktiven Textbeispielen verwende ich Formulierungen, die ich bereits in abgeänderter Form auf Websites eingesetzt habe. Ich zeige auch gerne reale Beispiele von anderen Unternehmen, wie zum Beispiel in diesem Artikel Formulierungen für Unternehmensbeschreibungen.

      Auf diese Weise hat der Leser bereits eine Vorlage, deren Formulierungen er für sein Unternehmen abändern kann. Das macht es meiner Meinung nach deutlich leichter, als nur theoretische Tipps wie „beschreibe deine Unternehmensphilosophie“ zu geben.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner